0172-1390447 bis 17 Uhr

hallo@diana-frosch.de

Rückbildungsgymnastik über die Krankenkasse

Beschreibung des Kurses:

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Sie haben mit Schwangerschaft und Geburt eine Höchstleistung vollbracht.
Diana Frosch bietet Ihnen eine Trainingsphilosophie, um wieder fit zu werden.
1) Regenerationsphase = Erholung im Wochenbett. Sie erhalten bei Anmeldung einen Regenerationsplan zum ausdrucken von mir.
2) Rückbildungsphase im Kurs = ca ab Woche 7  (Kaiserschnitt Woche 11)

Wirkung von Rückbildungsgymnastik:
Schwangerschaft und Geburt verändern und belasten den weiblichen Körper, durch geschwächte Muskeln, Sehnen und Bänder können Funktionseinschränkungen im Bereich der Körpermitte (Becken und Rumpf) entstehen, die sich entweder sofort oder aber im höheren Alter bemerkbar machen. Typische Beschwerden sind: Schmerzen im Rücken-oder Beckenbereich, Blasenschwächse bzw Inkontinenz oder Druckgefühl im Unterleib. In schweren Fällen kann es sogar zu Gebärmuttersenkung oder Rektusdiastase kommen. Schlaffe Muskeln sorgen für eine schlechte Haltung und eine unschön geformte Körpermitte. Viele Frauen sind nach der Entbindung unglücklich mit ihrer Figur und fühlen sich unwohl. Mit hochwertiger Rückbildungsgymnastik wird die Körpermitte wieder fit und straff.

Zielsetzung vom Rückbildungsworkout:
Die Wahrnehmung und funktionale Arbeit von Beckenboden und Muskelkorsett werden geschult
Die Körpermitte aber auch Extremitäten werden gekräftigt und mobilisiert. Sie erhalten mehr Stabilität und Gesamtfitness
Die Haltung wird aufgerichtet

Dank meiner langjährigen Erfahrung als Trainerin kommen Sie garantiert auf Ihre Kosten und fühlen sich bald wieder wohl in Ihrem Körper!

Begleitend zum Kurs erhalten Sie Zugriff auf weitere Übungsvideos um das gelernte zu Hause zu vertiefen.
Dies bringt Ihnen einen doppelten und vor allem nachhaltigen Effekt!

Termine 2024:
08.Mai (Videostart: am 25.4.) - 26.06.2024     8X Mittwochs, 10:30 - 11:45 Uhr

Was tun mit dem Baby?
Die Örtlichkeit ist groß genug. Sie können ihr Kind gerne mitbringen. Um die gesamte Kursstunde mitmachen zu können, empfehle ich eine Trage - dann wird das Baby sanft geschaukelt und macht bestimmt gerne mit.

Kostenübernahme der Krankenkassen - wie gehts?:
Sie sind privat versichert? Sie erhalten eine Rechnung für Ihre Krankenkasse, die die Kosten in vollem Umfang übernimmt.
Sie sind gesetzlich versichert? Sie überweisen vorab einen Unkostenbeitrag von 45€ für das Kurs-Skript und die Videobegleitung.
Der Kurs vor Ort wird dann direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet.